Auswahl hochwertiger, biologisch angebauter Rohstoffe

Damit unsere Bio-Hemden lange getragen werden können, setzen wir auf hohe Qualitätsstandards bei der Auswahl der Rohmaterialien, Stoffe und der Herstellung der Hemden.  Wir verwenden Naturmaterialien wie Baumwolle oder Leinen als Grundlage für unsere Hemdenstoffe. Diese eingesetzten Rohstoffe werden biologisch angebaut. Hier findest du detaillierte Beschreibungen der einzelnen Materialien, die wir für unsere Hemden verwenden.

 

Spürbare Stoffqualität

Wir setzen auf die Zusammenarbeit mit den besten Webereien Europas. Sie verarbeiten unsere Rohstoffe zu hochwertigen Stoffen und Hemden weiter. Bei der Stoffherstellung vertrauen wir auf unsere portugiesischen und österreichischen Webereien, die sich auf die Herstellung hochwertiger Hemdenstoffe spezialisiert haben. Die Qualität der natürlichen Stoffe aus zertifizierter Bio-Baumwolle und Bio-Leinen und die jahrzehntelange Erfahrung, die diese Webereien mitbringen, ist direkt auf der Haut spürbar. Alle unsere Stoffe sind GOTS zertifiziert. Das heisst, dass nur Garne aus biologisch angebauten Rohstoffen für die Stoffe verwendet werden und dass beim Färben, Weben und Ausrüsten der Hemdenstoffe die Webereien weitere hohe Umweltstandards eingehalten werden müssen.

 

Pflegeleichte und bügelleichte Stoffe

Unsere verwendeten Stoffe sind pflege- und bügelleicht. Sie können problemlos bei 40° gewaschen werden und sind einfach zu bügeln. Insbesondere bei den Business Hemden setzen wir auf Stoffe, die durch ihre Herstellung und Verarbeitung sowie die Wahl des Gewebes besonders fein sind und zusätzliche Bügelleichtigkeit garantieren.

 

Hohe europäische Verarbeitungsqualität mit Liebe zum Detail

Auch bei der Weiterverarbeitung der Stoffe setzen wir auf europäische Manufakturen. Unsere Hemden werden in Portugal und Bosnien genäht. Hier erfährst du mehr zu unseren Partnern.  


Saumkante mit Spickel

Bei der Verarbeitung unserer Hemden legen wir grossen Wert darauf, ein langlebiges Produkt zu erschaffen: So werden die Nähte der CARPASUS Hemden beispielsweise mit engen Stichen für mehr Haltbarkeit genäht, am Saum wird an beiden Seiten ein Spickel eingearbeitet um ein Einreissen zu vermeiden und das Hemd robuster zu machen.

Stickerei mit Wildente

Jeder rechte Ärmelschlitz wird von einer Wildenten Stickerei geschmückt. Die Wildente ist das Symboltier von CARPASUS. Die Wildente (franz. Canard col vert) hat einen grünen Kragen. Der Kragen steht symbolisch für unsere Hemden und die grüne Farbe für die Ökologie in unseren Hemden.

Horizontales Knopfloch

Jedes letzte Knopfloch der CARPASUS Hemden ist horizontal und grün gestickt. Das horizontale Knopfloch verhindert, dass der Knopf aufgeht, wenn das Hemd in der Hose getragen wird. Die grüne Farbe erinnert dich jeden Morgen an die Besonderheit deines Hemdes.

Herausnehmbare Kragenstäbchen

Unsere Business Hemden sind mit Kragenstäbchen aus Schweizer FSC Ahornholz ausgestattet. Sie können für die Wäsche herausgenommen werden, damit sie sich während des Waschgangs nicht im Kragen verdrehen. So bleibt die Form des Kragens erhalten.

Thermofixierte Steinnussknöpfe

Alle Knöpfe unserer Hemden sind aus natürlicher Steinnuss (Corozo) hergestellt. Sie werden sorgfältig angenäht, damit kein Knopf verloren gehen. Für zusätzliche Sicherheit sind die Knopfstile der Business Hemden mit Hilfe des Ascolite® TF System thermofixiert. Bei dieser patentierten Technik des Schweizer Unternehmens Ascolite werden die Knopfstiele zusätzlich mit Garn umwickelt und verschweisst. Dadurch rutscht der Knopf leichter durch das Knopfloch und bleibt vor allem am Hemd, ein Abfallen wird nahezu ausgeschlossen.

Zeitloses Design

Wir achten bei der Wahl der Hemdenstoffe, Farbdesigns, Muster und Schnitte auf Zeitlosigkeit. Wir setzen unsere Hemden nicht jedem Trend aus. So können die Hemden auch über mehrere Saisons getragen werden.

Search our shop